10 Jahre unter der Leitung von Kapellmeister Reinhard Ferdigg

on

Am Samstag, 05. Mai 2018 fand das diesjährige Frühjahrskonzert der Musikkapelle Welschellen im Veranstaltungssaal statt. Ein Höhepunkt des Abends war die Ehrung von Alois Josef Mair, der auf 50 Jahre musikalische Tätigkeit zurückblicken kann.
Der Konzertabend wurde mit dem Stück „Festmusik der Stadt Wien“ von Richard Strauss/Arr. Eric Banks eröffnet. Die Moderatorin Judith Winkler begrüßte das zahlreiche Publikum und alle Anwesenden. Besonders hervorgehoben wurden die zwei neuen Musikanten der Musikkapelle Welschellen: Lisa Gasser und Matthias Weissteiner.
Das Frühjahrskonzert ist immer Anlass treue Mitglieder für ihre langjährige Tätigkeit zu ehren.
Der Obmann der Musikkapelle Welschellen Christian Pallestrong, Heinz Canins für die „Uniun Musighes Val Badia“ und Hannes Zingerle für den Verband Südtiroler Musikkapellen führten die Ehrungen durch. Die Musikantinnen Evelyn Ferdigg und Anita Sottrovisch erhielten das Ehrenzeichnen in Bronze des Verbandes Südtiroler Musikkapellen für 15 Jahre Tätigkeit. Der Kapellmeister Reinhard Ferdigg wurde mit dem Ehrenzeichen in Silber für seine 25 jährige Tätigkeit bei der Musikkapelle Welschellen ausgezeichnet. Reinhard erhielte zudem das Verdienstzeichen in Silber für seine 10jährige Tätigkeit als Kapellmeister.
Eine besondere Ehrung wurde dem Musikanten Alois Josef Mair vergeben. Ihm wurde das „Große Ehrenzeichen in Gold“ für seine 50jährige Tätigkeit vergeben. Alois kann auf 15 Jahre Mitgliedschaft bei der Musikkapelle Deutschnofen und 35 Jahre bei der Musikkapelle Welschellen zurückblicken.
Anschließend haben Peter Rungger und André Anvidalfarei ein kleines Zeichen als Dank erhalten. Sie haben letztes Jahr ihre Tätigkeit bei der Musikkapelle Welschellen abgelegt.
Die Musikkapelle Welschellen bedankt sich beim Publikum, sowie bei allen Musikantinnen, Musikanten und allen Mitwirkenden.